Schloss Albeck, Aussenansicht Schloss Albeck Logo
 

 

Albecker Schloßtheater

Albecker Schloßtheater 2014

24. Juli bis 30. August 2014, jeden Do, Fr, Sa, 20 Uhr



Albecker Schloßtheater 2014

Publikum Albecker Schlosstheater 2013 500 1

 

Uraufführung

„Haia Safari“

Farce in 3 Bildern

von

Ronald Pries

 

Spritziges Sommertheater mit Esprit, Tempo und "action"

 24. Juli bis 30. August, jeden Do, Fr, Sa, 20 Uhr

Premiere: Do, 24. Juli 2014, 20 Uhr

 

Darsteller:

Ronald Pries, Dagmar Sickl, Christa Pillmann, Andreas Ickelsheimer, Robert Putzinger,
Annemarie Kaller, Gottfried Bretis

   Ronald Pries 1 500   Dagmar 7 Freigestellt 1 Andreas Ickelsheimer Portrait 1 Diverse 017 Christa Pillmann 500 Annemarie Kaller 1 500 Robert Putzinger 1 500

Regie:

Ronald Pries

Inhalt:

Ein englischer Lord und eine in Erotikfilmen zu Ruhm gelangte Schauspielerin müssen sich infolge des Versehens einer Immobilienfirma eine Villa in der Toscana teilen. Der Stiegenaufgang des Filmstars führt durch den Salon des Lords.

Mit dem aristokratischen Sir Henry und der Erotikschauspielerin Nancy prallen 2 Welten aufeinander. Nancy will aus der Bekanntschaft mit dem populären Sir Henry Kapital schlagen. Die Ereignisse überschlagen sich. Tempo, Wortspiele, Verwechslungen, sich immer mehr in Lügen verstrickende Figuren treiben diesen vor Witz und Temperament sprühenden Abend voran und schlagen den Beobachter zwei Stunden lang in seinen Bann.

Diese von Ronald Pries, Autor, Schauspieler, Regisseur und Intendant des Heunburgtheaters, geschriebene Farce ist noch druckfrisch und wird im Albecker Schloßtheater 2014 uraufgeführt.

Die Farce ist eine Komödie, die das Ziel hat, die Zuschauer durch die Darstellung von unwahrscheinlichen oder extravaganten, aber denkbaren Situationen, Verkleidungen und Verwechslungen, zu unterhalten. Sprachlicher Humor inklusive Wortspielen und sexueller Anspielungen, ein schnelles Tempo, das im Verlaufe des Stückes noch schneller wird, ist dabei erwünscht.

Personen und ihre Altersangaben

Sir Henry, berühmter englischer Schriftsteller und Nobelpreisträger, 65

Nancy O Brien, in Erotikfilmen zu Ruhm gelangte Schauspielerin, 30

Lady Spencer,  Dame aus der englischen Aristokratie und Verlobte Sir Henrys, 55

Alexander Clifford, junger, aber schon äußerst erfolgreicher Filmregisseur, 27

Mister Miller, Mitarbeiter der Firm –Toskana Immobilien—aus London, 40

Der Butler, der gerne Whisky trinkt, 50

Die Köchin, die nicht kochen kann, 50

 Kartenreservierung: 0650/57 52 066

 

Theaterdinner

18 Uhr oder nach der Vorstellung
Stimmen Sie sich stilvoll ein oder lassen Sie den Theaterbesuch stimmungsvoll ausklingen!

 

Es wird schon voller Engagement und Spaß geprobt!

 

Img 3097 Klein  

Img 3168 Klein  

Img 3278 Klein

Img 3192 Klein

 

 

 

 

 

 



zu den anderen Schloßtheatern

News