Schloss Albeck, Aussenansicht Schloss Albeck Logo
 

 

Albecker Schloßkonzerte 2021/2022

From Caterpillar to Butterfly, Assaria Voices - eine musikalisch-literarische Reise von der Raupe zum Schmetterling

Gospel, Blues, Soul mit Katrin Horn, Vocal, Klavier, Willi Platzer, Vocal, Percussion, Alexander Horn, Vocal, Gitarre, Texte

So, 29.04.2012 11:00 Uhr

From Caterpillar to Butterfly, Assaria Voices - eine musikalisch-literarische Reise von der Raupe zum Schmetterling

In einer chinesischen Weisheit heißt es: „Was für die Raupe das Ende der Welt ist, nennt der Weise Schmetterling." Warum der Mut zur Veränderung oft so schwer aufzubringen ist und warum es sich trotzdem lohnt, das Unbekannte zu wagen, dem versuchen die Künstler der Band „Assaria Voices" in diesem Projekt auf den Grund zu gehen. Ausgewählte Texte und Gedichte, untermalt mit bekannten Songs sowie einigen Eigenkompositionen, nehmen die Zuhörer mit auf eine Reise der Leichtigkeit, der Verwandlung und des Lebens.
Katrin Horn - hört, bewundert und macht schon seit sie denken kann Musik. Sie fand über Blockflöte und Klavier zu ihrem Hauptinstrument, der Stimme. Die Musik ist für sie das „Atmen der Seele".
Sie möchte das, was sie bewegt, in Melodien einhüllen und anderen zugänglich machen. Da sie aufgrund persönlicher Erfahrungen einen speziellen Zugang zu diesem Thema hat und auch ein Lied mit gleichem Titel komponiert hat, freut sie sich darauf, dieses Konzert mit ihnen zu erleben.
Alexander Horn - ist seit knapp 5 Jahren mit Katrin Horn verheiratet. Seine musikalischen Talente schlummerten so lange „im Kokon", bis er seine Frau kennengelernt hat. Seit der eigenen Hochzeit treten die beiden immer wieder gemeinsam auf und finden sich in den Stilrichtungen Gospel, Jazz und Blues wieder. Alexander spielt Percussion, Gitarre und singt... In diesem Konzert wird er mit seiner Stimme die Texte zum Leben erwecken, die den musikalischen Teil ergänzen werden und die Band auch musikalisch bereichern.
Willi Platzer - ist seinerseits der „große Bruder" von Katrin. Ihr großes Vorbild, was die Musik und Lebenseinstellung betrifft. Seine große Leidenschaft ist Percussion in allen Formen und Klängen. „Früh übt sich"...trifft auf Willi zu, der in Kindheitstagen bereits die Waschmitteldosen zum Schlagzeug umgerüstet hat. Er spielt in diversen Formationen und übt nebenbei den Beruf des Handelsreisenden für Schlaginstrumente aus. Willi komplettiert das Horn'sche Duo um den einzigartigen Klangteppich und um einen wunderbaren Musiker und vor allem Menschen.


zurück zur übersicht

Konzerte

Ausstellungen

News