Schloss Albeck, Aussenansicht Schloss Albeck Logo
 

 

Albecker Schloßkonzerte 2019/2020

Himmlische Klänge

Ensemble TriCant & Evelin Schuler, Harfe

So, 22.12.2019 11:00 Uhr

Himmlische Klänge

Das Frauenterzett TriCant sind drei Kärntner Studentinnen, die sich an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien kennengelernt haben. Das gemeinsam Singen im Chorus sine Nomine war der Anstoß für viele gemeinsame musikalische Stunden, Probentage und Konzerte. Das Repertoire des Ensembles reicht von der alten Musik bis zur zeitgenössischen Vokalmusik, wobei das Kärntner Volkslied einen großen Stellenwert einnimmt.

Katharina Püschel (im Ensemble Sopran, Mezzosopran)
Katharina singt mit ihrer glockenhellen Stimme im Ensemble meist den 1.Sopran. Sie absolviert derzeit das Masterstudium der Studienrichtung Rhythmik und Bewegungspädagogik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien mit dem Hauptfach Gesang. In eine Musikerfamilie hineingeboren ist sie seit ihrer Kindheit Mitglied im Kammerchor Norbert Artner, der unter der Leitung ihres Vaters Mag. Herwig Wiener-Püschel steht. Aktuell ist sie auch Mitglied im Chorus Sine Nomine Wien.

Hemma Berger (im Ensemble Mezzopran, Sopran, Alt)
Hemma ist begeisterte Musik- und Sportstudentin an der Universität Wien und Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (Musikerziehung mit den Schwerpunkten Klavier, Gesang und Chorleitung). Sie ist in verschiedenen Ensembles engagiert. Musikalisch geprägt ist sie vor allem durch ihre Mitgliedschaft im Wiener Chorus Sine Nomine unter der Leitung von Johannes Hiemetsberger. Im Ensemble TriCant ist sie als Vielseitige vom Sopran bis zum Alt in allen Stimmen zu hören.

Hannah Fheodoroff (im Ensemble Mezzosopran, Alt)
Hannah bekam ab ihrem fünften Lebensjahr Hackbrettunterricht an der Gustav-Mahler-Musikschule und Klavierunterricht am Konservatorium in Klagenfurt. Erst später entdeckte sie die Leidenschaft zum Gesang. Die enge Verbindung zur (Volks-)musik wurde vor allem durch das Ensemble „Kärntner Harfenklang“ unter der Leitung von Eveline Schuler geprägt, bei dem sie jahrelang Mitglied war. Inzwischen hat sich ihr Standort nach Wien verlegt, wo sie seit 2016 an der Universität für Musik und darstellende Kunst Gesang und Klavier studiert. Außerdem ist sie Mitglied beim Chorus sine nomine und dem Stimmenkollektiv MOMENTUM Vokalensemble.



zurück zur übersicht

Konzerte

Ausstellungen

News