Schloss Albeck, Aussenansicht Schloss Albeck Logo
 

 

Albecker Schloßkonzerte 2021/2022

Ergebung und Widerstand - das Frauenbild der Romantik

Elisabeth Kallos, Mezzosopran, Apostolos Kallos, Klavier

So, 28.10.2012 15:00 Uhr

Ergebung und Widerstand - das Frauenbild der Romantik

Diese Liedermatinee wird mit zwei Liederzyklen der Romantik gestaltet: Robert Schumanns „Frauenliebe und -leben" der einzige Liederzyklus der Romantik für Frauenstimme und Hugo Wolfs „Italienisches Liederbuch". Letzterer wird auszugsweise vorgetragen um folgenden inhaltlichen Bogen zu spannen: Das sich wandelnde Frauenbild von der ersten Hälfte bis Ende des 19.Jahrhunderts .

Apostolos Kallos, Dirigent, Pianist, Stimmbildner geboren in Griechenland, studierte Klavier und Chordirigieren am Mozarteum Salzburg. Seine Konzerttätigkeit erfolgte in Griechenland, Deutschland, England und Österreich (Bachchor Salzburg, Salzburger Festspiele u. a.), von 2005 bis 2008 wirkte er als stellvertretender Chordirektor und Leiter des Kinderchores an der Oper Frankfurt am Main. Unterrichts- und Seminartätigkeit u.a. an der carinthischen Musikakademie und Musikschulwerk Kärnten in Chorleitung, Ensembleleitung, Stimmbildung sowie Klavier- bzw. Liedbegleitung.

Elisabeth Kallos ,Mezzosopran, geboren in Kärnten, studierte Gesang am Brucknerkonservatorium Linz und Kunst an der Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz. Weiteren Unterricht erhielt sie von Barbara Bonney, Fedora Barbieri, Hartmut Höll, Horiana Branisteanu u.a. Neben ihrer Unterrichtstätigkeit führten sie bisher zahlreiche Konzerte und Bühnenengagements von Österreich auch nach Deutschland und Serbien (Theater Bad Hall, TheaterImPuls München, opera incognita München, Taschenopernfestival Salzburg, Musikfest Salzburg u.a.)



zurück zur übersicht

Konzerte

Ausstellungen

News