Schloss Albeck, Aussenansicht Schloss Albeck Logo
 

 

Albecker Schloßkonzerte 2021

CHL+BAND

Auf Wiederhör`n! - Liada und G`schichtln aus 60 Jahren Austropop

So, 01.04.2012 11:00 Uhr

CHL+BAND

Wann schlug sie denn, die Geburtsstunde des Austropop? Mit der „Glock'n" von der Mendt (1970) oder mit dem „Hofa" vom Ambros (1972)? Mit dem „Tschik" vom Danzer (1972) oder mit „Glaubst i bin bled" von der Worried Men Skiffle Group (1968)? Oder beginnt die Geschichte der österreichischen Popmusik mit Texten im Dialekt nicht doch schon viel früher, in den Fünfzigerjahren des vorigen Jahrhunderts, mit dem „G'schupften Ferdl" von Bronner/Qualtinger? Die Antwort ist Ja und somit der Austropop ein Sechziger. CHL+BAND unternehmen in dem Programm „Auf Wiederhören" eine musikalische Reise durch sechs Jahrzehnte heimischer Popkultur mit Jahrhunderthits und Raritäten, mit vielen Querverweisen, Erklärungen, Wahrheiten und Irrtümern, mit G'schichtln und Geschichte. Mit Liedern von Ambros, Danzer, Hansi Lang, Falco, den Worried Men ... und wohl auch Qualtinger.
Christian Lehner - Stimme, Gitarre, Bernd Wippich - Gitarre, Stefan Flores - Gitarre, Stimme, Peter Lammer - Bass, Stimme, Didi Ofner - Schlagwerk, Percussion.

www.CHL-live.at

 



zurück zur übersicht

News