Schloss Albeck, Aussenansicht Schloss Albeck Logo
 

 

Albecker Schloßkonzerte 2020/2021

"Eine heitere Mozartserenade" mit dem Consortium Salzburg

Helmut Klöckl, Flöte, Markus Renhart, Klarinette, Michael Renhart, Fagott

So, 26.10.2008 11:00 Uhr



Das Consortium Salzburg wurde 1988 von Markus und Michael Renhart mit der Zielsetzung gegründet, beliebte, aber auch selten gespielte Holzbläserkammermusik in der Triobesetzung, wahlweise durch ein Klavier ergänzt, einem breiten Publikum näherzubringen. Der Bogen spannt sich von Mozert bis hin zu Werken unbekannter Komponisten der Wiener Klassik.

Ein Höhepunkt in der Konzerttätigkeit  war sicherlich  1991 die Mitwirkung bei der Uraufführung des Paracelsus-spieles von Gottfried von Einem und seiner Frau Lotte Tobisch im Rahmen des Carinthischen Sommers. Mit Prof. Helmut Klöckl, 1969 bis 2000 Soloflötist des Mozarteum Orchesters Salzburg hat das Ensemble einen prominentes Mitglied.



zurück zur übersicht

Konzerte

Ausstellungen

News